Gefahrgutfahrer/-innen - Basis Stück und Schüttgut

Der Lehrgang vermittelt Kenntnisse, die ein Gefahrgutfahrer besitzen muss, um die Aufgaben und Pflichten im Sinne der gesetzlichen Vorschriften wahrnehmen zu können, und dient zur Erlangung der Sachkunde für den Erwerb der ADR-Bescheinigung. Nach Erwerb der ADR-Bescheinigung können Sie als Kraftfahrer Gefahrguttransporte im Stück- und Schüttgut durchführen.

  • Allgemeine Vorschriften
  • Allgemeine Gefahreneigenschaften
  • Dokumentation, Begleitpapiere
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Durchführung der Beförderung, Ladungssicherung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen, Bußgelder
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.

Berufskraftfahrer*, die Gefahrgut der verschiedenen Gefahrenklassen in Versandstücken oder als Schüttgut in kennzeichnungspflichtiger Menge in Fahrzeugen befördern.

Teilnehmerzertifikat der Deubel GmbH.

ADR-Bescheinigung nach einer schriftlichen Prüfung (45 Minuten) durch die zuständige Industrie- und Handelskammer. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung wird die ADR Bescheinigung ausgestellt.

Gültigkeit der ADR Bescheinigung 5 Jahre ab Tag der bestanden Prüfung.

erweiterte Zusatzleistungen:
Im Seminarpreis sind die Teilnehmerunterlagen, Getränke und ein kleiner Imbiss enthalten.

Die IHK Prüfungsgebühr beträgt 60,00 EUR netto und wird zusammen mit Seminarpreis in Rechnung gestellt.

Hinweis:
Aktuelles Passbild wird für die ADR Bescheinigung benötigt.
Der Personalausweis muss zur Identitätskontrolle vorliegen.

Allgemeiner Hinweis:
Zur besseren Lesbarkeit wurde auf die weibliche Wortform verzichtet. Alle Angaben und Infomationen beziehen sich sowohl auf Frauen und Männer.

Ansprechpartner

Frau Aline Deubel
fon +49 721 626858-0
kontakt@deubel-gmbh.de

Unterrichtsform

Vollzeit und Teilzeit

Förderprogramme

ja

Dauer

2,5 Tage (20 UE)

Seminarpreis Brutto

273,30 EUR
inkl. 19 % Mehrwertsteuer.