beschleunigte Grundqualifikation Lkw (m/w/d)

Sie möchten als Berufskraftfahrer arbeiten und haben nach dem 10.9.2009 die Fahrerlaubnis der Klasse C oder CE erworben bzw. sind gerade in der Lkw-Fahrschule. Mit diesem Training und der bestandenen Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer im Anschluss erfüllen Sie die Voraussetzungen für die Eintragung der Kennziffer 95 in den Führerschein und damit für die Anstellung als Berufskraftfahrer in einem Unternehmen.

  • Technische Ausstattung und Fahrphysik
  • Optimale Nutzung der Kinematischen Kette
  • Sozialvorschriften
  • Risiken im Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Kriminalität und Schleusung illegaler Einwanderer
  • Gesundheitsschäden vorbeugen
  • Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
  • Verhalten in Notfällen
  • Ladungssicherung
  • Kenntnisse der Vorschriften für den Güterverkehr
  • Verhalten, das zu einem positiven Bild des Unternehmens beiträgt
  • Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterkraftverkehrs und der Marktordnung
  • Praktische Fahrübungen

Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Abschlussprüfung, da die Prüfungssprache auf deutsch beschränkt ist

Personen die im gewerblichen Güterkraftverkehr ein Beschäftigungsverhältnis als Berufskraftfahrer mit der Führerscheinklasse C1, C1E, C und CE anstreben.

Teilnahmebescheinigung der DEUBEL GmbH zum Nachweis der Unterrichtsteilnahme. Diese ist Voraussetzung für ide Zulassung zur IHK Prüfung.

erweiterte Zusatzleistungen:
Im Seminarpreis sind die Teilnehmerunterlagen, Getränke und ein kleiner Imbiss enthalten.

Hinweis:
Der Personalausweis muss zur Identitätskontrolle vorliegen.

 

Unterrichtsform

Vollzeit

Förderprogramme

ja

Dauer

23 Tage (194 UE)

Seminarpreis Brutto

2.900,00 EUR
(Mehrwertsteuerbefreit)