Gefahrgutfahrer (m/w/d) - Aufbaukurs Klasse 7

Sie besitzen eine gültige ADR-Bescheinigung und wollen in Zukunft auch radioaktive Stoffe sicher transportieren. Erwerben Sie die nötigen Spezialkenntnisse, um sich beim Transport von Gefahrgütern der Stoffklasse 7 jederzeit sicherheitsbewusst und korrekt gemäß den gesetzlichen Vorgaben zu verhalten. Das Training vermittelt Ihnen die nötige Sachkunde und bereitet Sie auf die schriftliche Prüfung zur entsprechenden Bescheinigung der IHK vor.

  • Allgemeine Vorschriften
  • Allgemeine Gefahreneigenschaften
  • Dokumentation, Begleitpapiere
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Durchführung der Beförderung, Ladungssicherung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen, Bußgelder
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Abschlussprüfung, da die Prüfungssprache auf deutsch beschränkt ist.

Gültige ADR-Bescheinigung.

 
 

Berufskraftfahrer für Stück- und Schüttgüter die in der Zukunft Gefahrgüter der Klasse 7 (radioaktive Stoffe) transportieren wollen.

Teilnehmerzertifikat der Deubel GmbH.

Der Aufbaukurs Klasse 7 schließt mit einer schriftlichen Prüfung (Dauer 30 Minuten) durch die zuständige Industrie und Handelsammer ab. Nach erfolgreich bestandener Prüfung wird Ihnen von der IHK ein neue ADR Bescheinigung mit der Erweiterung um die Klasse 7 ausgehändigt.

 

erweiterte Zusatzleistungen:
Im Seminarpreis sind die Teilnehmerunterlagen, Getränke und ein kleiner Imbiss enthalten.

Die IHK Prüfungsgebühr beträgt 60,00 EUR netto und wird zusammen mit Seminarpreis in Rechnung gestellt.

Hinweis:
Aktuelles Passbild wird für die ADR Bescheinigung benötigt.
Der Personalausweis muss zur Identitätskontrolle vorliegen.

 

Unterrichtsform

Vollzeit

Förderprogramme

Ja

Dauer

1 Tag (8 UE)

Seminarpreis Brutto

243,60 EUR
inkl. 16 % Mehrwertsteuer.