Datenschutzbeauftragter (m/w/d) -
Intensivseminar Datenschutz

Wer das zweitätige Seminar zum Datenschutzkoordinator absolviert hat, besitzt eine gute Grundlage für die Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten. In diesen fünf Tagen steigen wir richtig tief in die Materie ein.
Was hat sich mit Inkrafttreten der DSGVO geändert?
Welche Fallen sollten Unternehmen unbedingt vermeiden?
Was müssen, was sollen Unternehmen leisten?

Zwischen allen Stühlen, was muss, was soll der Datenschutzbeauftragte leisten?

Das praxisorientierte Seminar wird anhand vieler Beispiele aus dem betrieblichen und behördlichen Leben dem künftigen internen Datenschutzbeauftragten das Rüstzeug für die weitere Arbeit im Unternehmen vermitteln. Die Referenten sind selbst als betriebliche Datenschutzbeauftragte in unterschiedlichen Unternehmen tätig und helfen den angehenden internen DSBs, sich auf ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten.

  • Die rechtliche Stellung des Datenschutzbeauftragten (DSB) – Anspruch des Gesetzgebers und Stellung im Unternehmen
  • Rechtsgrundlagen: DSGVO und BDSG (neu)
  • Das Standarddatenschutzmodell (SDM) der Datenschutzkonferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder – Umsetzung der Gewährleistungsziele des SDM im Unternehmen
  • Bußgelder aus der Praxis – wo liegen die Fallstricke für Unternehmen
  • Spezialprobleme des Datenschutzes:
  • Marketing kontra Datenschutz, dürfen Unternehmen überhaupt noch werben?
  • Internationaler Datenverkehr: Bedingungen und Grenzen globaler Verarbeitungsprozesse
  • Auftragsverarbeitung: Was sollen, was können Unternehmen bei der Auftragsverarbeitung überhaupt leisten?

Die Inhalte (Teilnahme) am Seminar für Datenschutzkoordinatoren werden vorausgesetzt. In besonderen Fällen kann gegen Nachweis entsprechender Vorkenntnisse auf die Teilnahme am Seminar für Datenschutzkoordinatoren verzichtet werden.

 

Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter die im Unternehmen als künftige Datenschutzbeauftragte im Unternehmen tätig sein wollen bzw. werden. Willkommen sind auch benannte Datenschutzbeauftragte, die das Seminar zur Vertiefung ihres Wissens nutzen möchten. Wichtig zu wissen: Bestellte Datenschutzbeauftragte haben ein Recht auf Aus- und Weiterbildung. Unternehmen müssen den Datenschutzbeauftragten die erforderlichen Ressourcen zur Verfügung stellen.

Am Ende des fünftägigen Seminares wird eine Abschlussprüfung durch den Bildungsträger durchgeführt.

Teilnehmerzertifikat der DEUBEL GmbH.

erweiterte Zusatzleistungen:
Im Seminarpreis sind die Teilnehmerunterlagen, Getränke und ein kleiner Imbiss enthalten.

Hinweis:
Der Personalausweis muss zur Identitätskontrolle vorliegen.

 

Unterrichtsform

Vollzeit

Förderprogramme

Nein

Dauer

5 Tage (50 UE)

Seminarpreis Brutto

1728,40 EUR
inkl. 16 % Mehrwertsteuer.